Die Suche ergab 3 Treffer

Zurück zur erweiterten Suche

Hallo Richi. Die einfachste möglichkeit die mir jetzt einfällt ist mit dem befehl 'test' oder auch '['. Der Schalter zum testen ob ein Verzeichniss existiert ist '-d'. Möglichkeit1: test -d /root && ORDNER=1 Möglichkeit2: [ -d /root ] && ORDNER=1 && wertet den Rückgabewert ei...
von Zaphod
So 15. Jan 2006, 19:45
 
Forum: Gambas in Verbindung mit Linux
Thema: Existiert der Ordner? - per Linux befehl
Antworten: 2
Zugriffe: 5308

Hola.

Ich denke der einfachste weg ist hier einen ip-adressbereich zu bestimmen, der dann ip für ip abgearbeitet wird. Du kannst hier entweder etwas eigenes programmieren, z.b. eine ping- oder tcp-anfrage auf einen port oder verwendest ein tool wie z.b. nmap (portscanner)

lg, zaphod
von Zaphod
Do 5. Jan 2006, 00:53
 
Forum: Gambas in Verbindung mit Linux
Thema: Netzwerk nach Rechnern durschuchen
Antworten: 1
Zugriffe: 3841

Befehl find

Hallo Richi, ein programm welches dir die dateien umbenennt oder sogar verschiebt ist mir jetzt nicht bekannt. aber der befehl 'find' hilft dir vielleicht schon alle bilddateien zu finden und dann weiter zu verarbeiten. find /home/username -name '*.jpg' -o -name '*.png' -o -name '*.gif' ich als nich...
von Zaphod
Mi 4. Jan 2006, 16:17
 
Forum: Gambas in Verbindung mit Linux
Thema: Bild Erstellungs bzw. Änderungsdatum auslesen.
Antworten: 3
Zugriffe: 5499

Zurück zur erweiterten Suche

cron