Browser

Browser

Beitragvon yoda » So 18. Okt 2009, 01:43

Hi,

hier eine erste Version eines Webbrowsers. Er kann noch nicht viel aber mit eurer Hilfe wird er schon wachsen. Der Browser ist ein Gemeinschaftsprojekt und jeder kann mitmachen.
Einfach den Code ruterladen und erweitern. Die Erweiterung dann hier posten und ich werde sie dann in den Originalen Code einfügen.

mfg Yoda
Dateianhänge
browser-0.0.1.tar.gz
(9 KiB) 473-mal heruntergeladen
yoda
Site Admin
 
Beiträge: 423
Registriert: Mo 2. Jan 2006, 22:35
Wohnort: bei Göttinge

Re: Browser

Beitragvon tux_ » Di 20. Okt 2009, 19:03

Ich habe auch mal ein ähnliches Projekt gemacht, das dann aber irgendwann verworfen, weil ich auf meinem heimischen Ubuntu nicht dieses Webbrowser element nutzen kann, es kommt irgendeine KDE fehlermeldung, aber ich hätte eventuell zu dem code eine frage:
bei Form_Open() wird ja eine Datei geladen, die sich dann lokal befindet, wäre es nicht besser eine textdatei zu lagern, in der zum beispiel "file.//$applicationpath/start.html" lediglich als voreinstellung steht, damit der benutzer eben auch diese anpassen kann?
Achtung: Es passiert, dass ich einen frisch geschrieben Beitrag innerhalb von 10 Minuten noch 3-4 Mal aendere!
tux_
Site Admin
 
Beiträge: 941
Registriert: Di 11. Nov 2008, 20:05

Re: Browser

Beitragvon yoda » Do 22. Okt 2009, 19:14

Hi,

Ich habe den Vorschlag von Tux_ mal umgesetzt. Der Browser liest nun eine Config Datei ein in der die Adresse der Startseite steht.
Wen das Verzeichnis und die Datei nicht vorhanden ist werden sie angelegt

Ein Installationspaket erstellt auf einen eeePC für Ubuntu (eeeBuntu) ist im Downloadbereich.

downloads.php?view=detail&df_id=2

mfg Yoda
yoda
Site Admin
 
Beiträge: 423
Registriert: Mo 2. Jan 2006, 22:35
Wohnort: bei Göttinge

Re: Browser

Beitragvon yoda » Do 22. Okt 2009, 19:23

Hier die Neust Version zum erweitern.

    Startseitenadresse nun in einer Konfigurationsdatei
Dateianhänge
browser-0.0.4.tar.gz
(13.32 KiB) 455-mal heruntergeladen
yoda
Site Admin
 
Beiträge: 423
Registriert: Mo 2. Jan 2006, 22:35
Wohnort: bei Göttinge

Re: Browser

Beitragvon tux_ » Sa 24. Okt 2009, 17:20

tut mir leid, dass du dihc selbst bemühen musstest, ich habe das auch gemacht, nur noch nicht hochgeladen, desweiteren hab ich ein fenster für etwas ähnliches, wie eine chronik angelegt, wie man das vom firefox her kennt und einen dialog zum startseite ändern,
ich werd das mal demnächst anbringen, an deine neueste Version und hochladen.

mfG tux_
Achtung: Es passiert, dass ich einen frisch geschrieben Beitrag innerhalb von 10 Minuten noch 3-4 Mal aendere!
tux_
Site Admin
 
Beiträge: 941
Registriert: Di 11. Nov 2008, 20:05

Re: Browser

Beitragvon tux_ » Fr 13. Nov 2009, 19:03

Tut mir Leid,
die Verbesserung habe ich natürlich längst fertig, habe aber meinen PC neu gemacht, ohne Gambas-Installationsverzeichnis zu sichern, habe damals meine Gambas-Version selbst nur durch den Schul-Server bezogen und komme hier nicht mit Ubuntu ins Internet, um mir über die Paketverwaltung meine alte Version 2.8 zu holen und aufgrund des Modems ist es auch unmöglich, mir alle Abhängigkeiten, die zur Kompilierung von Gambas notwendig sind, herunterzuladen, ich denke, ich werde wieder über die Schule, am Montag, das ganze veranstalten und dann nochmal alles nachsehen und endlich hochladen.

Verzeihung, tux_
Achtung: Es passiert, dass ich einen frisch geschrieben Beitrag innerhalb von 10 Minuten noch 3-4 Mal aendere!
tux_
Site Admin
 
Beiträge: 941
Registriert: Di 11. Nov 2008, 20:05

Re: Browser

Beitragvon linux_7 » Di 11. Jan 2011, 15:23

Ist hier alles nicht mehr aktiv ... ? :(

Ich würde mich nämlich gerne an einem Gemeinschaftsprojekt beteiligen! :)
linux_7
Foriker
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 6. Jan 2011, 13:00

Re: Browser

Beitragvon yoda » Di 11. Jan 2011, 22:58

Kannst du gerne machen

bin gespannt was du für Ideen einbringst.

Lade dir einfach den Code Runter und erweitere Ihn

mfg Yoda
yoda
Site Admin
 
Beiträge: 423
Registriert: Mo 2. Jan 2006, 22:35
Wohnort: bei Göttinge

Re: Browser

Beitragvon linux_7 » Mi 12. Jan 2011, 08:11

Okay, ich werde meine Ergebnisse dann posten! =)
linux_7
Foriker
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 6. Jan 2011, 13:00

Re: Browser

Beitragvon linux_7 » So 23. Jan 2011, 16:30

Komme leider aus Zeit gründen nicht voran.

Hier mal meine Ergebnisse (vielleicht interessiert sich ja jemand dafür). Ist alles nur so halb fertig. Tut mir Leid.
Dateianhänge
browser.zip
(15.78 KiB) 394-mal heruntergeladen
linux_7
Foriker
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 6. Jan 2011, 13:00

Re: Browser

Beitragvon yoda » Mo 24. Jan 2011, 18:33

Hi,

ich habe den Browser mal getestet. Bei mir ist der Bildschirm etwas durcheinander gewürfelt siehe Bilder.

Hat jemand ne Erklärung ?

mfg Yoda
Dateianhänge
g2.png
Hier nicht mehr
g2.png (19.65 KiB) 13051-mal betrachtet
g1.png
Hier sieht es gut aus
g1.png (120.12 KiB) 13051-mal betrachtet
yoda
Site Admin
 
Beiträge: 423
Registriert: Mo 2. Jan 2006, 22:35
Wohnort: bei Göttinge

Re: Browser

Beitragvon Ray65 » Mo 24. Jan 2011, 20:01

Hallo yoda,

so sieht's besser aus:

Code: Alles auswählen
PUBLIC SUB Form_Resize()  'bitte neu anpassen

  TextBox1.Move(WebBrowser1.X + WebBrowser1.Width - TextBox1.Width - Button1.Width - TextBox2.Width - Button2.Width - 21, 7, 385, 21)
  Button1.Move(TextBox1.X + TextBox1.Width + 7, 7, 42, 21)
  TextBox2.Move(Button1.X + Button1.Width + 7, 7, 128, 21)
  Button2.Move(TextBox2.X + TextBox2.Width + 7, 7, 63, 21)
  WebBrowser1.Move(10, 40, ME.Width - 20, ME.Height - 80)
 
END


Gruß Raymond
Ubuntu 12.04 - Gnome 3.4.1 - Gambas 3.3.3

"Man kann kein Programm idiotensicher machen, weil die Idioten so erfinderisch sind!"
Benutzeravatar
Ray65
Foriker
 
Beiträge: 113
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 15:00
Wohnort: Königseggwald, Ba-Wü

Re: Browser

Beitragvon linux_7 » Di 25. Jan 2011, 20:36

Ray65 hat geschrieben:Hallo yoda,

so sieht's besser aus:



Gruß Raymond

Danke, sehr hilfreich! :)

Hatte gerade etwas Zeit über.

Habe jetzt noch einmal die Startseite verbessert und Tipps richtig verlinkt.

Hat einer eine Idee, wie man vielleicht einen Zurückbutton programmieren könnte?
Dann müsste man ja irgendwie die vorige Seite irgendwie speichern, beispielsweise als Chronik. Wie könnte das realisierbar sein?

Dann würde der Webbrowser schon einigermaßen auch für den praktischen Gebrauch nützlich sein.
Dateianhänge
browser.zip
(16.17 KiB) 438-mal heruntergeladen
linux_7
Foriker
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 6. Jan 2011, 13:00

Re: Browser

Beitragvon Ray65 » Do 27. Jan 2011, 22:20

Hallo,

Hat einer eine Idee, wie man vielleicht einen Zurückbutton programmieren könnte?
Dann müsste man ja irgendwie die vorige Seite irgendwie speichern, beispielsweise als Chronik. Wie könnte das realisierbar sein?


ich könnte mir vorstellen so was mit der Settings-Komponente zu realisieren. Die Settingsdatei könnte dann in etwa so aussehen:

Code: Alles auswählen
[history]
Eintrag1="http://www.gambas-club.de"
Eintrag2="http://www.linux.de"
Eintrag3="http://ubuntuusers.de"

Count=3


Zuerst der Wert aus Count auslesen und anschließend per Schleife die drei Werte auslesen. Auf diese Art und weise lässt sich endlos viele Einträge Ein- und Auslesen. Evtl. bei Programmende die gesamte History löschen.

Eine zweite Möglichkeit wäre es jede Internetseite in ein Array zu speichern.

Gruß Raymond
Ubuntu 12.04 - Gnome 3.4.1 - Gambas 3.3.3

"Man kann kein Programm idiotensicher machen, weil die Idioten so erfinderisch sind!"
Benutzeravatar
Ray65
Foriker
 
Beiträge: 113
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 15:00
Wohnort: Königseggwald, Ba-Wü

Re: Browser

Beitragvon linux_7 » Fr 28. Jan 2011, 22:22

Ray65 hat geschrieben:Hallo,
ich könnte mir vorstellen so was mit der Settings-Komponente zu realisieren. Die Settingsdatei könnte dann in etwa so aussehen:

Code: Alles auswählen
[history]
Eintrag1="http://www.gambas-club.de"
Eintrag2="http://www.linux.de"
Eintrag3="http://ubuntuusers.de"

Count=3


Tut mir leid, aber damit habe ich noch nie gearbeitet. Wenn ich das richtig verstehe, ist dass dann eine externe Textdatei?
Ray65 hat geschrieben:Zuerst der Wert aus Count auslesen und anschließend per Schleife die drei Werte auslesen. Auf diese Art und weise lässt sich endlos viele Einträge Ein- und Auslesen. Evtl. bei Programmende die gesamte History löschen.

Würde mich freuen, wenn du es entweder noch weiter erklären oder sogar einbauen könntest. Tut mir leid, so weit reichen meine Kenntnisse noch nicht, um das komplett zu verstehen. :cry:

Ray65 hat geschrieben:Eine zweite Möglichkeit wäre es jede Internetseite in ein Array zu speichern.

Könntest du das bitte ein wenig präzisieren?

Welche der beiden Methoden würdest du favorisieren?
linux_7
Foriker
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 6. Jan 2011, 13:00

Nächste

Zurück zu Gemeinschaftsprojekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast