Wie definiere ich mehrdimensionale Tabellen im DOS Modus

Schnipsel, Ideen und Lösungsvorschläge

Wie definiere ich mehrdimensionale Tabellen im DOS Modus

Beitragvon JB007 » Sa 12. Dez 2009, 17:49

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jemand von euch helfen.

Ich suche unter GAMBAS eine Möglichkeit im Befehlszeilenmodus (DOS Modus) mehrdimensionale
Tabellen zu definieren. (KEINE objektorientierte Programmierung !!!)

Beispiel : eine Tabelle WOCHE soll zweidimensional sein und die Tagesnamen in Deutsch, Englisch und Französisch enthalten.


DIM WOCHE$ AS String[3][7]= ["Montag", "Dienstag", "Mittwoch", "Donnerstag", "Freitag", "Samstag", "Sonntag"]
["Lundi", "Mardi", "Mercredi", "Jeudi", "Vendredi", "Samedi", "Dimanche"]
["Monday", "Tuesday", "Wednesday", "Thursday", "Friday", "Saturday", "Sunday"]

Dabei soll außerdem festgelegt werden, dass jedes Element des Arrays nicht größer als 10 Zeichen sein darf (also im Prinzip ein String(10 Zeichen)).

Später will ich über einen Index in der Form WOCHE$[i][j] darauf zugreifen.

Vielleicht kennt jemand einen Trick diesbezüglich. In der Dokumentation habe ich nichts gefunden.

Gruß

JB007
Gruß

JB007
JB007
Foriker
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 17:31

Zurück zu Schnipsel / HOWTO's

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast